Roermonder Höfe Mönchengladbach

Auf dem Gelände des ehemaligen Zentralbades in Mönchengladbach entstehen in sieben vier- bis siebengeschossigen Gebäuden 130 Mietwohnungen und 7.350 m² Gewerbefläche. Zusätzlich werden im sogenannten „Gladbachtal“ 324 PKW-Stellplätze für die Mieter, Mitarbeiter und Kunden der Gewerbetreibenden, sowie eine Kindertagesstätte gebaut.

 

In Anwesenheit des Oberbürgermeisters der Stadt Mönchengladbach, Hans Wilhelm Reiners und des Investors Piet van Pol, fand nun der erste Spatenstich statt. Anfang des Jahres 2018 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

 

roermonder höfe

 

zurück zu den Pressemitteilungen