Viktoria

Wohnquartier mit 200 Wohnungen, Einzelhandels-, Büro- und Praxisflächen sowie einer fünfzügigen Kita im Aachener Frankenberger Viertel.

Viktoria ist für alle da!

Viktoria ergänzt das lebendige Frankenberger Viertel und setzt auf Vielfalt. Es entsteht neuer Raum für Wohnen, Arbeiten und Einkaufen. Ergänzt durch eine Kita findet hier (fast) alles was das Frankenberger Viertel so vielfältig und lebendig macht ein Zuhause. Viktoria entsteht direkt am Schnittpunkt der beiden Pulsadern – Viktoriaallee und Bismarckstraße – ob Frankenberger Dom, Burg Frankenberg oder Neumarkt: Zu allen Highlights des lebendigen Viertels ist es nur ein kurzer Spaziergang – vorbei an charmanten Cafés und Stadtvillen aus der Gründerzeit. Restaurants und Geschäfte, der Wochenmarkt im Viertel, der Bahnhof Rothe Erde befinden sich in unmittelbarer Nähe. Im Juni 2019 konnte das Gelsenkirchener Wohnungsunternehmen VIVAWEST als Projektpartner gewonnen werden. VIVAWEST übernimmt die Viktoria schlüsselfertig nach ihrer Fertigstellung.

Ansprechpartnerin Vermietung: Vivawest Wohnen GmbH
mieten@vivawest.de, Tel.: 0209 380-11000

Wohnen in seiner ganzen Vielfalt

Das städtebauliche Konzept sieht eine gemischte Nutzung aus Einzelhandel, Gewerbe (Büros, Praxen) und Wohnungen vor. Die Tiefgarage im Untergeschoss stellt getrennte Stellplatzbereiche für Kunden und Bewohner zur Verfügung. In den Obergeschossen entstehen insgesamt 200 Mietwohnungen unterschiedlichster Größe. Die 107 Studierendenappartements und  die 93 Wohnungen (davon 28 öffentlich gefördert) haben eine Wohnfläche von rund 10.800 m². Eine Kindertagesstätte der Stadt Aachen  sorgt für familienfreundliches Wohnen und rundet das städtebauliche Konzept ab.

Im Juni 2019 konnte das Gelsenkirchener Wohnungsunternehmen Vivawest Wohnen GmbH als Projektpartner gewonnen werden. VIVAWEST übernimmt die Viktoria schlüsselfertig nach ihrer Fertigstellung.